Das Dutzend ist voll: Stefan Mross moderiert „Immer wieder sonntags“ im 12. Jahr

Ideales Open-Air-Studio: Das Festivalgelände im Europa-Park Rust

Auch Stefanie Hertel war bei der Auftaktsendung am 22. Mai dabei

Guter Start in die zwölfte Saison – Stefan Mross eröffnete am 22. Mai die diesjährige Staffel von „Immer wieder sonntags“ im Ersten


22. MAI - 4. SEPTEMBER 2016, JEWEILS SONNTAGS, 10 UHR – ARD

Stefan Mross setzt seine vielen Talente eine weitere Saison am Sonntagmorgen ein: Im zwölften Jahr präsentiert der Moderator und Entertainer das ARD-Erfolgsformat „Immer wieder sonntags“ im Ersten. Zum Saisonstart am 22. Mai erzielte die Show im Ersten überdurchschnittliche Werte: Im Schnitt sahen 1,68 Millionen Menschen zu. Zwischen 10 und 12 Uhr erreichte „Immer wieder sonntags“ einen Marktanteil von 17,4 Prozent. Bis 4. September können die Zuschauer jeweils zwei Stunden Musik und viel Humor genießen. Die vom SWR verantwortete Musiksendung wird aus dem Europa-Park in Rust live im Ersten übertragen.

Mit Humor, Leichtigkeit und Leidenschaft sorgt Stefan Mross an den Sommersonntagen jeweils ab 10 Uhr für gute Laune. An seiner Seite sind wieder Stars aus Schlager und Volksmusik sowie bekannte Comedians. „Immer wieder sonntags“ bietet in jeder Ausgabe prominente Musiklegenden und Newcomer auf, darunter Ikonen aus Schlager, Volksmusik und Comedy. Gäste beim Saisonstart am 22. Mai waren u. a. Beatrice Egli, Patrick Lindner, Stefanie Hertel und Francine Jordi. Für den Comedy-Auftakt sorgten „Verstehen Sie Spaß?“-Moderator Guido Cantz sowie das Schwarzwälder Unikum „Frau Wäber“ alias Hansy Vogt, der auch in weiteren Sendungen häufig die Lachmuskeln der Zuschauer strapazieren wird. Zu den Gästen in den darauffolgenden Sendungen gehören u. a. DSDS-Jury-Mitglied Vanessa Mai, Heino, Andy Borg, VoxxClub, die Höhner, Klubbb3 sowie Marianne und Michael.

Im Mittelpunkt von „Immer wieder sonntags“ stehen neben Schlager, Volksmusik und Comedy diverse unterhaltsame Spiele. Im „Sonntagsexperiment“ führt ein „verrückter Professor“ spaßig-skurrile Versuche vor. Starke Emotionen garantiert weiterhin die „Sonntagsüberraschung“: Stefan Mross führt Menschen zusammen, die sich aus den Augen verloren haben, und er hilft Zuschauern, die einem geliebten Menschen eine Freude machen wollen. Auch der Nachwuchs bekommt eine Chance: Newcomer wetteifern miteinander um den Titel des „Sommerhitkönigs“, der am Ende der Saison gekürt wird. Auch Kinder treten wieder in Aktion und begeistern das Publikum am „roten Mikrofon“ mit ihren Talenten. Und in der Talk-Ecke erzählen Prominente Anekdoten aus ihrem Leben oder blicken auf alte Zeiten und große Erfolge zurück.

Das Erste überträgt in dieser Saison vierzehn Live-Ausgaben der vom SWR verantworteten ARD-Unterhaltungsshow aus dem Europa-Park in Rust. Die Saison von „Immer wieder sonntags“ endet mit einer „Best-of“-Ausgabe am 4. September 2015. „Immer wieder sonntags“ im Ersten ist eine Produktion des SWR in Zusammenarbeit mit Kimmig Entertainment. Die Redaktion liegt in den Händen von Markus Ziemann, die Leitung hat Barbara Breidenbach.

..............................................................................................................................................