Deutschlands wichtigster Medienpreis: Das Erste überträgt die Bambi-Verleihung am 16. November live aus dem Theater am Potsdamer Platz Burda©0

Altmeister Rod Stewart, Popsänger Mark Forster und die britische Spotify-Ikone Dua Lipa rocken die Bambi-Bühne Universal/Jens Koch/PR©0

Beim Publikums-Bambi dürfen die Zuschauer über die „Neuen Deutsche Musikstars“ abstimmen Robert Wunsch/Jens Koch/Maximilian König/PR©0


Grosse Musikstars, aufstrebende Newcomer – Mit Rod Stewart, Dua Lipa und Mark Forster stehen die ersten Bambi-Preisträger fest


16. NOVEMBER, 20.15 UHR – ARD

Vom Kniefall von Tom Hanks vor Sophia Loren bis zum romantischen Kuss von Florian Silbereisen und Helene Fischer, von Michael Jacksons Liebesbotschaft an die Welt bis zum großen Fan-Moment, als zwei Fans spontan zu Justin Bieber auf die Bühne durften – in sieben Jahrzehnten Bambi gab es großen Glamour, internationale Stars und emotionale Momente. In diesem Jahr findet die Bambi-Verleihung am 16. November im Theater am Potsdamer Platz in Berlin statt. Mit dem Preis würdigt Hubert Burda Media jedes Jahr herausragende Erfolge, Leistungen und Visionen. Es werden nationale und internationale Stars sowie bisher unbekannte Helden des Alltags bei einer glanzvollen Gala ausgezeichnet. Rund 1.000 Gäste aus Gesellschaft, Showbusiness, Medien sowie Politik und Wirtschaft folgen dem Ruf des goldenen Rehs. Kimmig Entertainment produziert Deutschlands wichtigsten Medienpreis im Auftrag von Hubert Burda Media, das „Erste" überträgt die Bambi-Verleihung ab 20:15 Uhr live.

Mit Popsänger Mark Forster („Musik National“) und der britischen Sängerin Dua Lipa („Musik International“) stehen die ersten Preisträger fest. Die beiden Newcomer werden in Berlin ebenso auf der Bühne stehen wie Altmeister Rod Stewart, der mit dem Bambi in der Kategorie „Legende“ ausgezeichnet wird. Weitere musikalische Highlights bei Bambi sind die Auftritte von Grammy-Gewinnerin Alessia Cara und von der deutschen Rock-Legende Udo Lindenberg. Der zweifache Bambi-Preisträger ist außerdem Schirmherr des Publikums-Bambi in der Kategorie „Neue Deutsche Musikstars“, für den Lea, Nico Santos, Michael Schulte und Mike Singer nominiert sind. 

Lesen Sie mehr»»

.............................................................................................................................................. 

 


Der Deutsche Fernsehpreis 2019 wird am 31. Januar in den Düsseldorfer Rheinterrassen verliehen

Der Deutsche Fernsehpreis kehrt zurück auf den Bildschirm: WDR zeigt die Gala 2019 als Live-Stream und später als Aufzeichnung in One


31. JANUAR 2018, 20.15 UHR – WDR.DE (LIVE)
31. JANUAR 2018, 22.30 UHR – ONE (AUFZEICHNUNG)

Am Donnerstag, 31. Januar 2019, wird zum 20. Mal der von ARD, RTL, SAT.1 und ZDF gestiftete Deutsche Fernsehpreis verliehen. Ort der Preisverleihung ist die Rheinterrasse in Düsseldorf. Die Ausrichtung übernimmt der WDR stellvertretend für die turnusgemäß federführende ARD. Barbara Schöneberger und Steffen Hallaschka werden die Gala moderieren. Die Nominierten und Preisträger des Deutschen Fernsehpreises werden auch 2019 von einer hochkarätig besetzten, unabhängigen Jury ausgewählt. „Das deutsche Fernsehen kann sich sehen lassen, im internationalen Vergleich ist es auf vielen Feldern wirklich herausragen,“ so Jörg Schönenborn, WDR-Fernsehdirektor und Beiratsvorsitzender des Deutschen Fernsehpreises 2019. „Das würdigen wir nun seit zwei Jahrzehnten mit dem Deutschen Fernsehpreis. Das Geschenk an unser Publikum zum 20. Geburtstag sind ein Live-Stream der Gala und eine Aufzeichnung am späteren Abend in One. Damit kehrt der Fernsehpreis ins Fernsehen zurück.“ Produzent ist 2019 erneut Kimmig Entertainment. Seitens des WDR zeichnet Unterhaltungschefin Karin Kuhn für die Gala verantwortlich. Redakteurin ist Katja Banse.  

Lesen Sie mehr»»

..............................................................................................................................................


Andy Borg freut sich auf die neue Musiksendung und die erneute Zusammenarbeit mit dem SWR SWR/Andreas Braun©0

„Schlager-Spaß mit Andy Borg“ –
Kurz vor Weihnachten startet die neue Unterhaltungsshow im SWR-Fernsehen


22. DEZEMBER, 20:15 UHR – SWR 

Am 22. Dezember startet die neue Unterhaltungsshow von Andy Borg im SWR-Fernsehen. Der Sänger und Moderator lädt als Gastgeber zu „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ in eine gemütliche Weinstube ein. Stars der Schlagerszene und der Volksmusik treten dort ebenso auf wie Musiker und Musikgruppen aus dem Südwesten, die in der Sendung ihre Heimatregion vorstellen. Andy Borg präsentiert Geschichten aus dem Südwesten, komödiantische Einlagen und jede Menge Musik. Weitere Folgen der von Kimmig Entertainment produzierten Show werden jeweils einmal im Monat samstags um 20:15 Uhr ebenfalls im SWR-Fernsehen ausgestrahlt. „Wir freuen uns sehr, dass wir für unseren neuen musikalischen Unterhaltungsabend im SWR Fernsehen einen Vollblut-Entertainer wie Andy Borg gewinnen konnten,“ sagte SWR Unterhaltungschefin Barbara Breidenbach. Der frühere Moderator des Musikanten-Stadl geht seine neue Aufgabe voller Tatendrang an: „Wer einmal die ‚Schlagerparade der Volksmusik‘ moderiert hat und damit sogar noch seine ersten Erfahrungen als TV-Moderator sammeln durfte, vergisst das nie. Diese wunderbare Verbindung zum SWR ist auch durch meine jährlichen Gastauftritte bei ‚Immer wieder sonntags‘ nie abgerissen.“

Lesen Sie mehr»»

..............................................................................................................................................