Die Zuschauer dürfen sich auf ein ganz besonderes Duett freuen: Gemeinsam mit Helene Fischer singt Paola Felix ihren Hit „Blue Bayou“ ZDF©0

ZDF nennt Gäste bei der „Die Helene Fischer-Show 2018“ – Kiefer Sutherland, Paola Felix und Eros Ramazzotti sind dabei


25. DEZEMBER 2018, 20.15 UHR – ZDF

Ein 180-minütiges Spektakel erwartet die Zuschauer bei der „Helene Fischer-Show“, die das ZDF am ersten Weihnachtsfeiertag um 20.15 Uhr ausstrahlt. Die erfolgreichste Live-Künstlerin Europas präsentiert in ihrer Show am 25. Dezember wieder große Weltstars, aufregende Duette, atemberaubende Artistik, sensationelle Musical-Nummern und jede Menge Überraschungen. Helene Fischer hat jede Menge nationale und internationale Musikgäste in die Düsseldorfer Messehalle eingeladen, die gemeinsam mit ihr für zahlreiche Gänsehautmomente sorgen werden. Angekündigt haben sich Hollywood-Star Kiefer Sutherland, „Mr. Despacito“ Luis Fonsi und Eros Ramazzotti. Auf ein ganz besonderes Duett dürfen sich die Zuschauer mit Paola Felix freuen, die nach langen Jahren musikalischer Abstinenz gemeinsam mit Helene Fischer ihren Hit „Blue Bayou“ singen wird. Weitere Gäste sind unter anderem Maite Kelly, Michelle und Kerstin Ott, Florian David Fitz und Stefan Gwildis. Die „Helene Fischer-Show“ ist eine Gemeinschaftsproduktion in Kooperation mit dem ORF und SRF und läuft mittlerweile zum sechsten Mal im ZDF – immer produziert von Kimmig Entertainment. Die letzte Ausgabe am 25. Dezember 2017 erreichte 6,12 Millionen Zuschauer und damit einen Gesamtmarktanteil von 19,7 Prozent. 

Lesen Sie mehr»»


..............................................................................................................................................



Ab April 2019 begrüßt Gaby Hauptmann wöchentlich Gäste zu einem unterhaltsamen Talk SWR©0

Neu im SWR Fernsehen: Eine Talk-Show
mit Gaby Hauptmann – Kimmig Entertainment übernimmt die Produktion


27. APRIL, 22:15 Uhr, SWR

Ab April 2019 begrüßt die Autorin und Journalistin Gaby Hauptmann wöchentlich Gäste zu einem unterhaltsamen Talk. Hier wird das besprochen, was den Südwesten in der Woche bewegt hat – von gesellschaftlich relevanten Themen bis hin zu dem Neuesten vom Boulevard. Im Mittelpunkt stehen dabei die Menschen hinter den Geschichten aus der Region. Ob Prominenz oder normale Leute, die etwas Besonderes erlebt oder geleistet haben: Sie alle sprechen mit Gaby Hauptmann über ihre persönlichen Ansichten und Erfahrungen. SWR-Programmdirektor Christoph Hauser freut sich über die Zusammenarbeit: „Mit ihrer neuen Talkshow und ihrem Talent bereichert Gaby Hauptmann unser Programm um ein Format, das von den Menschen des Südwestens und ihren Geschichten lebt. Frau Hauptmann bringt alles mit, was wir uns für diese Sendung wünschen: Kompetenz und Schlagfertigkeit, Humor und Empathie, aber vor allem echtes Interesse an ihren Gästen.“ Gaby Hauptmann ist glücklich darüber, dass für die neue Sendung ihre Heimatregion am Bodensee ausgewählt wurde: „Für den SWR zu arbeiten, ist ein bisschen, wie in die Heimat zurückzukommen – und das mit einer eigenen Sendung, einer, die meiner schriftstellerischen und journalistischen Leidenschaft entspricht: Interessante Menschen kennenzulernen und sie meinen Zuschauerinnen und Zuschauern nahezubringen.“ Drehort ist die ehemalige Stiftskirche St. Johann in Konstanz. Ausgestrahlt wird die erste Folge „Talk am See mit Gaby Hauptmann“ voraussichtlich am Samstag, 27. April 2019, 22:15 Uhr, im SWR Fernsehen. Die Sendung wird von Kimmig Entertainment produziert und jeweils am Vortag aufgezeichnet. 

Lesen Sie mehr zu „Talk am See“:


Südkurier »»

Stuttgarter Zeitung »»

..............................................................................................................................................



Nina Eichinger und Matthias Killing unterstützten Gastgeber José Carreras bei der Moderation der 24. „José Carreras Gala“ obs/José Carreras Gala/DJCLS/ T.Fricke©0

Rekordsumme! Die Zuschauer spenden bei der „José Carreras Gala 2018“ sensationelle 3.352.640 Euro


12. DEZEMBER, 20.15 UHR – SAT.1 Gold

Glanzvolle Gala, großzügige Spenden und große Hilfe: Bei der 24. „José Carreras Gala“ am Mittwoch live aus München spendeten die Zuschauerinnen und Zuschauer die Rekordsumme von 3.352.640 Euro für den Kampf gegen Leukämie. Gastgeber und Moderator José Carreras zeigte sich überwältigt von der nachhaltigen Unterstützung durch das deutsche Publikum. Im Kampf gegen Leukämie unterstützten zahlreiche internationale und nationale Stars José Carreras auf der Musikbühne, darunter Jonas Kaufmann, David Garrett, Nico Santos, Heinz Rudolf Kunze, Santiano, Christina Stürmer und Michael Schulte. Nina Eichinger und Matthias Killing führten an der Seite von Gastgeber José Carreras durch die große Gala. Marlene Lufen informierte über die Spenden-News und Peter Hardenacke berichtete als Außenreporter. An den Telefonen nahmen weitere Prominente die zahlreichen Spenden entgegen. Die von Kimmig Entertainment produzierte Live-Gala holte bei SAT.1 Gold sehr gute 0,9 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern.

Lesen Sie mehr»»


..............................................................................................................................................



Andy Borg freut sich auf die neue Musiksendung und die erneute Zusammenarbeit mit dem SWR SWR/Andreas Braun©0

„Schlager-Spass mit Andy Borg“ –
Kurz vor Weihnachten startet die neue Unterhaltungsshow im SWR-Fernsehen


22. DEZEMBER, 20:15 UHR – SWR 

Am 22. Dezember startet die neue Unterhaltungsshow von Andy Borg im SWR-Fernsehen. Der Sänger und Moderator begrüßt als Gastgeber zu „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ Stars des Schlagers und der Volksmusik, Talente aus dem Südwesten und Menschen mit besonderen Geschichten. In der ersten Folge sind im gemütlichen Weinstuben-Studio in Villingen-Schwenningen unter anderem die Kastelruther Spatzen, die Amigos, Fantasy, Cindy Berger, Die Jauchzaaa, Christian Lais, Sigrid und Marina, Kättl Feierdaach und Dui do on de Sell zu Gast. Die Bühne ist frei für Comedy, Musik und menschliche Geschichten: Neben den überregional bekannten Künstlern treten regionale Musikgruppen auf – diesmal zeigt die Blaskapelle „Alphornklang & Schwobalblech“ aus Ratshausen (Zollernalbkreis) ihr Können. Sänger und Moderator Andy Borg stellt außerdem besondere Menschen aus dem Südwesten vor, diesmal zum Beispiel den neunjährigen Luis und sein ungewöhnliches Hobby. Weitere Folgen der von Kimmig Entertainment produzierten Show werden jeweils einmal im Monat samstags um 20:15 Uhr ebenfalls im SWR-Fernsehen ausgestrahlt. 

Lesen Sie mehr»»

..............................................................................................................................................




Markus Lanz begab sich für das ZDF wieder auf die Reise zu den Schauplätzen der Bibel ZDF©0

Markus Lanz und das ZDF feiern wieder ein besonderes Weihnachten – Ein besinnliches Konzert und eine faszinierende Reportage


24. DEZEMBER, 19.15 Uhr – ZDF / 24. DEZEMBER, 18.15 Uhr – SRF1
25. DEZEMBER, 12.35 Uhr – ZDF

Erneut hat sich Markus Lanz auf die Reise zu den Schauplätzen der Bibel gemacht. An den Weihnachtstagen zeigt das ZDF zwei Sendungen mit dem Moderator: Am 24. Dezember präsentiert Markus Lanz das Konzert „Weihnachten in Bethlehem“ mit internationalen Topstars aus Klassik und Pop. Dabei wird festliche Musik von den schönsten Orten des Heiligen Landes zu hören sein. Zu den Gästen gehören unter anderem Pur, Rolando Villazón, Rea Garvey und lokale Künstler wie Lina Sleibi oder das Al Kamandjati Orchestra. Am ersten Weihnachtsfeiertag läuft im ZDF eine 60-minütige Reportage über faszinierende Orte des Alten Testaments, die Markus Lanz zusammen mit Benediktinermönch Nikodemus Schnabel erkundet hat. Die beiden folgen den Spuren der großen historischen Gestalten und entdecken dabei magische Plätze wie Jericho, Qumran, Masada und natürlich Jerusalem. Markus Lanz spricht vor Ort aber auch mit Einheimischen und sammelt überwältigende Eindrücke von einem Land zwischen Hoffnung und Verzweiflung. Kimmig Entertainment hat beide Produktionen umgesetzt.

Lesen Sie mehr»»


..............................................................................................................................................




Freude über eine stolze Spendensumme (v. l.): Roland Mack, Jürgen Mack, Prof. Charlotte Niemeyer, Thomas Gottschalk und Werner Kimmig

Prominente Gäste bei der Benefiz-Gala in Rust: Thomas Gottschal und Paola Felix...

Roland und Marianne Mack, Karlheinz Kögl, Dagmar Siegel und Werner Kimmig © Europa-Park


Benefiz-Gala mit Thomas Gottschalk brachte dem Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg neuen Spendenrekord


RUST, 24. NOVEMBER 2018

Die Rekordsumme von 145.000 Euro haben die Besucher der diesjährigen Benefiz-Gala zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder Freiburg gespendet. Die alljährliche Spendengala, zu der TV-Produzent Werner Kimmig aus Oberkirch und die Familie Mack in den Europa-Park Rust einladen, fand am vergangenen Samstag zum 16. Mal statt. Überraschungsgast Thomas Gottschalk, den Werner Kimmig, für den festlichen Abend gewinnen konnte, zeigte auf der Bühne sein Verkaufstalent und schraubte die schon vorher ansehnliche Summe bei einer Versteigerung um stolze 31.000 Euro nach oben. Angesichts der bevorstehenden Aufgaben ist der Förderverein dringend auf das Geld angewiesen. Da die Freiburger Kinderklinik an einen anderen Standort umzieht, muss ein neues Elternhaus in unmittelbarer Nähe gebaut werden – vollständig eigenfinanziert durch den Förderverein. Für die großzügigen Spenden bedankte sich Werner Kimmig bei den rund 300 Gästen. Unter ihnen waren neben Thomas Gottschalk weitere Prominente, die den Förderverein seit Jahren unterstützen. Paola Felix, Dagmar Siegel, Karlheinz Kögl und Hansy Vogt saßen im Publikum, aber auch die leitende Professorin der Kinder-Onkologie in Freiburg, Prof. Dr. Charlotte Niemeyer und weitere Mitarbeiter ihres Teams.
Im edlen Ambiente des „Teatro dell’Arte“ wurden sie ins glitzernde Paris des frühen 20. Jahrhunderts entführt. Mehr als 40 Künstler präsentierten ein hochkarätiges Abendprogramm mit Musik, Tanz und erstklassiger Akrobatik. Für kulinarische Höhepunkte sorgte das Vier-Gänge-Galamenü, das Zwei-Sterne-Koch Peter Hagen-Wiest aus dem Restaurant „Ammolite“ und Europa-Park-Maitre Jürgen Steigerwald kreiert hatten.

Lesen Sie mehr (Badische Zeitung) »»

Weitere Artikel zu der Benefizgala (Neue Woche, Bunte, Freizeit Revue, Freizeit Spaß, lokale Medien) »»

..............................................................................................................................................