Stefan Mross (vorne) hat sein Team anlässlich seiner 200. Sendung mit goldenen Schallplatten beschenkt. Von links: Barbara Breidenbach (SWR Unterhaltungs-chefin) Werner Kimmig, Producerin Stefanie Jasperneite, Markus Ziemann (Redaktionsleiter SWR), sowie Roland Mack und Michael Mack vom Europa-Park

Gäste in der Jubiläumssendung am 1. September waren unter anderem Marc Marshall...

...und seine Exzellenz Jürgen Drews, der „König von Mallorca SWR©0

Seit 15 Jahren moderiert Stefan Mross „Immer wieder sonntags“ – Eine „Best-of”-Ausgabe
am 15. September beschließt die Saison 2019


19. MAI – 15. SEPTEMBER 2019, JEWEILS SONNTAGS, 10 UHR – ARD

Das 15. Jahr „Immer wieder sonntags“ mit Stefan Mross endet am kommenden Sonntag, 15. September, mit einem „Best of“. In insgesamt 16 Live-Sendungen traten in diesem Jahr wieder Stars aus Schlager, Volksmusik und Comedy auf. Dabei standen vermehrt neue Talente und Zuschauer mit ihren Geschichten und Traditionen im Mittelpunkt. Das „Best of“ am Sonntag blickt auf die vergangene Staffel zurück. Mit gewohnt guter Laune und viel Herzblut moderierte Stefan Mross die vom SWR verantwortete Musiksendung. Am 1. September stand der Entertainer zum 200. Mal auf der Bühne im Europa-Park in Rust, am 8. September übertrug die ARD die letzte diesjährige Live-Show.

Die Sendung „Immer wieder sonntags – Best of" zeigt noch einmal die schönsten Szenen aus den 16 Folgen des Sommers. Zu sehen sind unter anderem die Kastelruther Spatzen, Ross Antony, Maite Kelly, die Amigos, Beatrice Egli, Semino Rossi und Giovanni Zarrella.


Die Unterhaltungssendung im Ersten ist eine Produktion des SWR in Zusammenarbeit mit Kimmig Entertainment. Die Redaktion hat Markus Ziemann, die Leitung Barbara Breidenbach. „Immer wieder sonntags“ im Ersten sahen in dieser Saison durchschnittlich pro Sendung 1,53 Millionen Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 15,5 Prozent. Die meisten Zuschauer hatte mit 1,84 Millionen die Live-Ausgabe vom 14. Juli 2019. Die nächste Staffel der Sendung startet am 3. Mai 2020.

 


Alle Sendetermine:
19. Mai, 26. Mai, 2. Juni, 16. Juni, 23. Juni, 30. Juni, 7. Juli, 14. Juli, 21. Juli,
28. Juli, 4. August, 11. August, 18. August, 25. August, 1. September,
8. September, 15. September (Best of)


..............................................................................................................................................



Stephanie Hertel und die DirndlRockBand sind auch optisch eine Augenweide

Die Bauernkapelle Mindersdorf stellt Lieder ihres Albums „Blasmusik im Herzen“ vor

Chris Andrews begeistert das Publikum mit seinem Hit-Medley SWR/Kimmig/Kerstin Joensson©0

Stephanie Hertel, Peter Kraus und Hansi Hinterseer im September zu Gast bei „Schlager-Spaß mit Andy Borg“


14. SEPTEMBER 2019, 20:15 Uhr, SWR

Rockige Neuheiten und beliebte Evergreens des Schlagers und der Volksmusik – in der Septemberausgabe der SWR Show „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ kommen u. a. Stephanie Hertel und die DirndlRockBand, Hansi Hinterseer und Peter Kraus zusammen. Sänger und Moderator Andy Borg begrüßt im Europa-Park in Rust zudem den Rottweiler Kabarettisten Heinrich del Core, die Musifanten – ein preisgekröntes Kinder-Blasmusikquartett aus dem Markgräflerland – sowie eine Bauernkapelle und eine Imkerin aus dem Bodenseekreis.

Chris Andrews reißt mit seinem Hit-Medley das Publikum mit. Die Bauernkapelle Mindersdorf stellen Lieder ihres Albums „Blasmusik im Herzen“ vor und die Newcomer Dirndln samma haben sich aus Landshut auf den Weg zu Andy Borg gemacht. Peter Kraus macht sich im Jubiläumsjahr seines achtzigsten Geburtstags auf zu seiner „fünften Abschiedstournee“ – dabei darf ein Zwischenstopp im gemütlichen Weinstuben-Studio nicht fehlen. Außerdem darf man sich auf Auftritte von Anita und Alexandra Hofmann, Hansi Hinterseer, die Grubertaler sowie Stephanie Hertel und die DirndlRockBand freuen.

Auch die Kleinen können bei „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ ihr besonderes Talent zeigen. Das Bläserquartett Musifanten zum Beispiel, dem vier Schülerinnen und Schüler aus dem Markgräfler Land angehören. Sie haben mit ihren Blasinstrumenten schon erfolgreich an mehreren Vorspielen teilgenommen. Mit italienischer Leichtigkeit und schwäbischer Gründlichkeit unterhält Comedian Heinrich Del Core das Publikum, lehrreich wird es mit Hobbyimkerin Patricia Günther vom Bodensee, die erklärt, wie Honig entsteht.

Gedreht und aufgezeichnet wurde die von Kimmig Entertainment produzierte Show im Europa-Park in Rust. „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ läuft am Samstag, 14. September 2019, um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen.  


..............................................................................................................................................



Die Zuschauer durften eine großartige Sommerparty erleben

Helene Fischer stand auch mit Shootingstar Ben Zucker auf der Bühne

Optisch war der Superstar wie immer eine Augenweide ZDF©0

„Spürst Du das?“ – Das ZDF zeigte exklusive Konzert-Highlights von Helene Fischers Stadion-Tournee


24. AUGUST, 20.15 UHR – ZDF

Helene Fischer hat sich in den vergangenen Monaten rar gemacht, sich eine Auszeit gegönnt. Das ZDF verkürzet die lange Wartezeit für ihre Fans und zeigte am Samstag, 24. August 2019, ab 20.15 Uhr Highlights ihrer Stadion-Tournee „Helene Fischer – Spürst du das?“ aus dem Hamburger Volksparkstadion. Regie bei diesem besonderen Konzertfilm führte der mehrfach Grammy-nominierte Regisseur Paul Dugdale. Kimmig Entertainment hat das Konzert aufgezeichnet. 


Die bewegten Bilder von dem exklusiven Konzertevent waren erstmals im TV zu sehen. Die Vorfreude bei Helene Fischer war riesig: „Die 12 schönsten Stadien in Deutschland, Österreich und der Schweiz waren im letzten Sommer unser zuhause. Wir haben gerockt, getanzt, gesungen und die Abende zu unserem Sommerevent gemacht. Ich durfte gemeinsam mit und durch Euch Freude, Tränen, Emotionen und pure Glücksgefühle teilen und so ganz nebenbei mit Euch die fetteste Party feiern. Jetzt können wir das Alles noch einmal gemeinsam spüren. Genießt diesen Abend und feiert noch einmal eine große Sommerparty – viva la vida!“ Die Zuschauer durften eine großartige Sommerparty erleben, bei der sich Deutschlands Schlagerqueen in raffinierten Outfits zeigte. Helene Fischer sang vor einem begeisterten Publikum ihre großen Hits unter stand unter anderem mit Shootingstar Ben Zucker gemeinsam auf der Bühne.


..............................................................................................................................................


Guido Cantz moderierte die Spezialausgabe von „Verstehen Sie Spaß?“ aus Mallorca

Eine eigensinnige Hauswirtschaftslehrerin brachte TV-Koch Tim Mälzer zum Brodeln

Schiff ahoi: Isabel Varell lockte Beatrice Egli in die Baywatch-Falle Bilder: SWR©0

„Verstehen Sie Spaß?“-Spezial – Guido Cantz präsentierte die lustigsten 20 Filme mit der versteckten Kamera aus dem vergangenen Jahr


17. AUGUST, 20.15 UHR – ARD

„Malle ist nur einmal im Jahr“ – das galt auch für das diesjährige „Verstehen Sie Spaß?“-Spezial. Am Samstag, 17. August 2019, um 20:15 Uhr präsentierte Guido Cantz im Ersten die Sommer-Ausgabe der Samstagabendshow von der Baleareninsel. Dabei hatte er die Lacher auf seiner Seite, denn auf dem Programm standen die lustigsten 20 Filme mit der versteckten Kamera aus dem letzten Jahr. Dazu zeigte Cantz in der Spezial-Ausgabe von „Verstehen Sie Spaß?“, die von Kimmig Entertainment produziert wurde, jede Menge Highlights, bei denen Prominente entweder als Lockvogel für „Verstehen Sie Spaß?“ im Einsatz waren oder selbst in die Falle tappten.

 

Zu den Opfern gehörten im vergangenen Jahr unter anderem TV-Koch Tim Mälzer, Sängerin Beatrice Egli und Schauspieler Mark Keller, der von seinem besten Freund – Bergdoktor Hans Sigl – bei einem gemeinsamen Auftritt in der Late-Night-Show „Willkommen Österreich“ schwer enttäuscht wurde. Dass „Verstehen Sie Spaß?“ und Sigl unter einer Decke steckten, wurde ihm erst viel zu spät klar. Otto Waalkes gelang es als lustigem Grinch im Fernseher, ein paar arglose Kindergartenkinder zu allerlei Unsinn zu animieren. Auch bei einem Auftritt der Ehrlich Brothers hatte das „Verstehen Sie Spaß?“-Team die Finger im Spiel. Schauspielerin Désirée Nosbusch stellte für „Verstehen Sie Spaß?“ ihre Qualitäten als Photobomb-Fotografin unter Beweis.

 

Lesen Sie mehr»»

 

..............................................................................................................................................

 


„Talk am See“: Gaby Hauptmann lädt jeden Samstagabend Gäste und Prominente aus dem Südwesten ins SWR Fernsehen ein SWR©0

Roberto Blanco, Marc Marshall und Astronauten-Kandidatin Insa Thiele-Eich zu Gast bei „Talk am See mit Gaby Hauptmann“


20. JULI, 21:50 Uhr, SWR

Schlagerstar Roberto Blanco, die Astronauten-Kandidatin Insa Thiele-Eich, Sänger Marc Marshall, der Fotograf Stefan Nimmesgern sowie die Tierheimleiterin Stefanie Heinrich waren am 20. Juli zu Gast in der SWR-Show „Talk am See“. Gastgeberin Gaby Hauptmann sprach mit ihren Gästen über das, was den Südwesten Deutschlands bewegt hat. Eine spannende Runde teilte ihre Erfahrungen, Meinungen und besonderen Erlebnisse mit dem Publikum. Roberto Blanco ist seit Jahrzehnten erfolgreich im Showbusiness und wurde unter anderem durch seine Single „Ein bisschen Spaß muss sein“ bekannt. Der 82-Jährige steht nach wie vor regelmäßig auf der Bühne und begeistert seine Fans mittlerweile auch mit Swing. Die Meteorologin Insa Thiele-Eich bewarb sich 2017 als potenzielle Kandidatin für einen Flug ins All. Aus mehreren hundert Bewerberinnen schaffte sie es unter die Besten. In der Sendung sprach sie über ihr großes Ziel, nächstes Jahr als erste deutsche Astronautin ins Weltall zu fliegen. Marc Marshall präsentiert am 3. August seine „Herzschlag-Momente“ im SWR Fernsehen. Der Sänger und Entertainer erzählt dabei die persönliche Geschichte von Menschen und singt deren Herzenssong. Stefan Nimmesgern sorgt mit seinen Landschaftsfotos weltweit für Aufsehen. Er lebt seit zehn Jahren mit einem Spenderherz und lässt sich dennoch nicht davon abhalten, sogar den Gipfel des Himalajas zu besteigen. Seit zehn Jahren leitet Stefanie Heinrich ein Tierheim in Landau in der Pfalz. In „Talk am See mit Gaby Hauptmann“ sprach sie über bewegende Tierschicksale, die vor allem in der Urlaubszeit nicht selten sind.


„Talk am See mit Gaby Hauptmann“ läuft immer samstags im SWR Fernsehen. Drehort ist die ehemalige Stiftskirche St. Johann in Konstanz, wo eigens für die Show ein Studio in modernem Design installiert wurde. Die unterhaltsame Talkshow wird von Kimmig Entertainment produziert und jeweils am Vortag aufgezeichnet. 


..............................................................................................................................................



Jörg Pilawa und Francine Jordi moderieren die „Silvestershow“ im Ersten ARD©0

Die „Silvestershow“: ARD-Zuschauer können auch in diesem Jahr wieder mit Jörg Pilawa und Francine Jordi ins neue Jahr feiern


31. DEZEMBER 2019, 20.15 UHR – ARD

Jörg Pilawa wird in diesem Jahr erneut die „Silvestershow“ präsentieren, die am 31. Dezember im Ersten sowie bei ORF 2 und im SRF gleichzeitig übertragen wird. Wie schon in den vergangenen Jahren wird erneut Francine Jordi als Co-Moderatorin fungieren. Anders als zuletzt soll die Show allerdings nicht mehr live ausgestrahlt werden. Stattdessen erfolgt die Aufzeichnung bereits am 15. November in der Offenburger Baden-Arena. Anders als in den vergangenen Jahren übernimmt im Zuge dessen erstmals der Bayerische Rundfunk die Federführung der Eurovisions-Show, die von Kimmig Entertainment produziert wird. Obwohl die „Silvestershow“ keine Live-Sendung ist, wird zum Jahreswechsel um Mitternacht für die obligatorische Live-Schalte zum Silvesterfeuerwerk am Brandenburger Tor unterbrochen, ehe bis 0:30 Uhr weitergefeiert wird. Danach wird es im Ersten zudem noch eine weitere Stunde lang Höhepunkte der letzten Jahre zu sehen geben.

..............................................................................................................................................

 


Thomas Gottschalk moderierte den runden Geburtstag der ZDF-Hitparade ZDF©0

Hitparaden-Lieblinge auf der Couch: Heino, Michael Holm, Marianne Rosenberg und Wencke Myhre ZDF©0

5,83 Millionen Zuschauer: Erfolgreichste TV-Show des Jahres – von Bunte gab es dafür die goldene Spektra

BILD meint: "Qualität und Quote – da stimmte alles!“

50 Jahre ZDF-Hitparade: Die grosse Jubiläumsshow bescherte dem ZDF Rekordquoten


27. APRIL, 20.15 UHR – ZDF

5,83 Millionen Menschen haben sich am Samstagabend (27. April) für das ZDF entschieden und die Jubiläumssendung „50 Jahre ZDF-Hitparade“ gesehen. Die Mainzer waren damit der erfolgreichste Sender in der Primetime, kein anderes Format hatte mehr Zuschauer. Der Marktanteil lag bei starken 19,6 Prozent. Selbst bei den 14- bis 49-Jährigen lief es für die von Thomas Gottschalk moderierte Schlagerschau richtig gut: 890.000 Zuschauer entsprachen hier 10,3 Prozent. In der großen Jubiläumsshow feierte das ZDF den TV-Klassiker, der vor 50 Jahren zum ersten Mal ausgestrahlt wurde. Thomas Gottschalk begrüßte zahlreiche Hitparaden-Lieblinge und Weggefährten und schwelgte mit seinen Gästen in Erinnerungen. Sie hörten die beliebtesten Kulthits, blickten in besonderen Einspielfilmen zurück, schmunzelten über Mode-Torheiten und Pannen und ließen ehemalige Wegbegleiter zu Wort kommen. Eine Hommage an Moderationslegende Dieter Thomas Heck, der die Hitparade 15 Jahre lang moderierte (1969 – 1984), durfte natürlich nicht fehlen. Die letzte der insgesamt 368 Folgen lief am 16. Dezember 2000 um 17.55 Uhr.

Am 18. Januar 1969 war der TV-Klassiker zum ersten Mal auf den deutschen TV-Bildschirmen zu sehen. Binnen kürzester Zeit entwickelte sich die „ZDF-Hitparade“ zum Mittelpunkt der deutschen Schlagerszene und wurde in über drei Jahrzehnten Kult. Bei der Jubiläumsshow gab es ein Wiedersehen mit beliebten Originalinterpreten von damals: Mit dabei waren unter anderen Howard Carpendale, Matthias Reim, Marianne Rosenberg, David Hasselhoff, Danyel Gérard, Heino, Nicole, Bernhard Brink, Michael Holm, Wencke Myhre, Bonnie Tyler, Purple Schulz, Mike Krüger und Markus. Auch die ehemaligen Moderatoren Viktor Worms und Uwe Hübner sowie Regisseur Pit Weyrich kamen zu Wort. Die von Kimmig Entertainment produzierte Show wurde in Offenburg aufgezeichnet.


..............................................................................................................................................

 


Schlager-Hits des Sommers 2018 mit Isabell Varell


10, JUNI, 20.15 Uhr – SWR

Auf eine Reise zu besonders originellen und malerischen Schauplätzen im Südwesten hat sich Isabel Varell begeben. Die Sängerin, Schauspielerin und Moderatorin präsentierte dort die beliebtesten deutschsprachigen Schlagerhits des Jahres 2018. Unter anderem ging es zum „Blautopf“ bei Blaubeuren, nach Konstanz am Bodensee, auf die Insel Mainau, an die Saarschleife und zum Schloss Hambach in der Pfalz. In Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Media Control hat der SWR eine Liste der 25 beliebtesten deutschsprachigen Schlager im Südwesten erstellt. Darin enthalten sind deutschsprachige Hits, die das Publikum im Jahr 2018 in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und dem Saarland besonders gern gehört hat und die von den Schlagerwellen der Region besonders häufig gespielt wurden. Mit dabei waren Laura Wilde, Semino Rossi, Mary Roos, Feuerherz, Helene Fischer, Beatrice Egli, Thomas Anders, Vanessa Mai, Matthias Reim und viele andere. Die von Kimmig Entertainment produzierte Sendung lief bereits im vergangenen Jahr, am 10. Juni zeigte der SWR die Highlights des Schlagerjahres 2018 nochmals.