Die Prinzbach Highlanders sorgten für eine stimmungsvolle schottische Brise in der Weinstube

Mit Art Garfunkel Jr. begrüßte Andy Borg einen besonders klangvollen Schlager-Import

„Die Fäaschtbänkler“ gaben Vollgas und brachten das Studio zum Brodeln SWR/Joensson©0

Ireen Sheer zeigt sich beim „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ temperamentvoll und bestens aufgelegt

BUNDESWEIT SECHS PROZENT MARKTANTEIL FÜR „SCHLAGER-SPASS MIT ANDY BORG“ – SWR AM SAMSTAG ERFOLGREICHSTES DRITTES PROGRAMM


21. JANUAR 2023, 20:15 Uhr – SWR

 

Einmal mehr war der „Schlager Spaß mit Andy Borg“ am 21. Januar stark unterwegs: Mehr als 1,6 Millionen Personen sahen die Samstagabendshow im SWR Fernsehen und sorgten bundesweit für einen Marktanteil von sechs Prozent. Die von Kimmig Entertainment produzierte Sendung ließ damit die meisten privaten Sender in der Primetime hinter sich. Und die Show trug maßgeblich dazu bei, dass der SWR am Samstag das erfolgreichste dritte Programm war und auf glatte drei Prozent Tagesmarktanteil kam. 

 

Die Gästeliste von Andy Borg war wie immer vielversprechend, denn der sympathische Österreicher hatte wieder beliebte Schlager- und Volksmusikgrößen eingeladen: Ireen Sheer zeigte sich temperamentvoll und bestens aufgelegt, die Schlager-Pop-Band „Die Fäaschtbänkler“ gaben Vollgas und brachten das Studio zum Brodeln. Mit Art Garfunkel Jr. begrüßte Andy Borg einen besonders klangvollen Schlager-Import, während die Prinzbach Highlanders für eine stimmungsvolle schottische Brise in der Weinstube sorgten. Weitere Gäste waren Birgit Langer, Lucas Cordalis, die Insbrucker Böhmischen und der 14-jährige Miguel Gaspar, ein junger Stern am Schlagerhimmel. 

 

Die nächste Ausgabe von „Schlager Spaß mit Andy Borg“ läuft am 11. März im SWR Fernsehen. 

 

..............................................................................................................................................