Gastgeber Bülent Ceylan will sein Publikum davor bewahren, dummes Zeug zu reden

In Folge 6 versucht der Comedian, seinen verborgenen Träumen auf die Spur zu kommen

Macht Humor sexy? in Folge 5 gab Bülent Tipps für erfolgreiches Dating © SWR/Christian Koch

Schöner träumen mit Bülent Ceylan – Finale der zweiten Staffel der Comedy-Show „Babbel Net!“ im SWR-Fernsehen


Seit 12. JANUAR 2024 – ARD MEDIATHEK
16. JANUAR 2024, 23.30 UHR – SWR

Uffbasse! Seit 16. Januar läuft die zweite Staffel von Bülent Ceylans TV- & Streaming-Show „Babbel Net!“ im SWR Fernsehen. Fans der ersten Staffel wissen es bereits: „Babbel Net!“ sagt der Kurpfälzer, wenn jemand kein dummes Zeug reden soll. Genau davor will Gastgeber Bülent Ceylan sein Publikum weiter bewahren und geht mit sechs weiteren Folgen seines Comedy-Tutorials an den Start. Die jeweils 30-minütigen Sendungen aus dem Heidelberger Frauenbad sind gewürzt mit Stand-up, Talk, Quiz, Duellen, Musik-Persiflagen und mutigen Selbstversuchen. Mit dabei sind auch wieder Sprachassistentin Esra Meral, Sängerin LauRAW sowie Bülents vielfältiger Figurenkosmos von Hasan über Harald, von Thor bis Anneliese. Neben vielen neuen Einsichten und jeder Menge Wissensgewinn manifestiert sich eine universale Erkenntnis: „Wissen macht luschdig“.

 

Auch im Finale der zweiten Staffel versucht Bülent Ceylan, Licht ins Halbwissen der Nation zu bringen. In der letzten Folge der diesjährigen Staffel versucht der Comedian, seinen verborgenen Träumen auf die Spur zu kommen. Dazu wird er komplett verdrahtet und verbringt eine Nacht im Schlaflabor. Außerdem werden Albträume beliebter TV-Kolleg:innen analysiert. Traumexpertin Sarah Alles gibt eine erste Lektion in Sachen „luzides Träumen“ und gibt Tipps, wie man sich seinen eigenen Klar-Traum baut. Handfesteres Do-it-Yourself stellt Thor vor, wenn er mit den Zuschauer:innen einen atemberaubenden Traumfänger bastelt. Und zum Schluss singt Bülent sogar ein Schlaflied für das Publikum.

 

In der furchteinflößenden Auftakt-Folge hatten Bülent und seine Figuren Anneliese, Mompfred und Hasan erst in der Hauptstadt Angst und Schrecken verbreitet – dann wurde der Spieß umgedreht: Bülent musste vor laufender Kamera seine extreme Spinnenphobie überwinden. In Folge 2 durften die Zuschauer mit Bülent Künstliche Intelligenz erleben: Erst probte Sprachassisytentin Esra den Aufstand, dann versuchte sein eigener Avatar die Showbühne zu kapern. In der dritten Folge – Tiere verstehen – musste Bülent erneut sehr tapfer sein. Um die Sprache der Tiere zu lernen, verbrachte der Monnemer Stadtmensch einen Tag auf dem Bauernhof – ein echtes Survival-Training. „Im Rausch der Düfte“ hieß es in Folge 4 – dabei geriet Anneliese in einen Strudel amouröser Gefühle und entdeckte dank Aquaman aka Philip Birkholz den Orgasmus für die Nase. Dem Thema „Erfolgreiches Dating“ widmete sich Bülent am 27. Februar. Darin versucht sich Bülent wenig erfolgreich als Date-Doktor und lässt seine Flirtskills mit Hilfe seiner Community und der von Show-Gast Milka Loff Fernandes aufbessern.

 

Die zweite Staffel ist eine Produktion von Kimmig Entertainment im Auftrag des SWR. Die sechste Folge ist am 5. März im SWR Fernsehen zu sehen und schon jetzt in der ARD-Mediathek abrufbar. 


..............................................................................................................................................