Moderator Guido Cantz

Klarer Tagessieg für die Best-Of-Sendung
von „Verstehen Sie Spaß?"


2. AUGUST, 20.15 UHR, ARD

Mit dem Klassiker „Verstehen Sie Spaß“ hat die ARD am ersten August-Wochenende bei den Quoten abgeräumt. 3,49 Millionen Zuschauer schalteten die „Best of“-Ausgabe mit Guido Cantz am Samstagabend ein. Damit war die SWR-Show die meistgesehene Sendung des Tages im deutschen Fernsehen. Die Zuschauerzahl entsprach einem Marktanteil von 15,1 Prozent. In der Gruppe der Zuschauer unter 49 Jahren erreichte das Special 10,8 Prozent.

Die Samstagabendshow besitzt auch nach 35 Jahren noch einen hohen Unterhaltungswert und ließ das ZDF und ProSieben klar hinter sich. „Die große Grillshow“ im Zweiten erreichte 2,12 Millionen Zuschauer, „Schlag den Star“ auf ProSieben 2,10 Millionen. Für die beiden Sender bedeutet das einen Marktanteil von jeweils 9,2 Prozent. 1,62 Millionen Zuschauer (Marktanteil 7,0 Prozent) interessierten sich auf RTL für den Trickfilm „Findet Nemo“. 1,40 Millionen sahen bei Vox den Thriller „Kühles Grab“ (6,0 Prozent), 1,29 Millionen bei Sat.1 den Actionfilm „Fantastic Four“ (5,6 Prozent). Das „Rendezvous mit Joe Black“ auf RTL II ließen sich 0,95 Millionen nicht entgehen (4,5 Prozent).

Guido Cantz präsentierte die Höhepunkte des Showklassikers aus den vergangenen Jahren. In Spaßfilmen waren u. a. Daniela Katzenberger, Yvonne Catterfeld, Anna Thalbach, Mario Barth, Matthias Steiner, Ingo Appelt und Rolando Villazón zu sehen, die entweder als Lockvogel mitwirkten oder selbst mit der versteckten Kamera reingelegt wurden.

Die Leitung der Sendung hatte Barbara Breidenbach, die Redaktion lag in den Händen von Markus Ziemann. 

.............................................................................................................................................