Standing Ovations gab es für darkviktory, die mit insgesamt drei Preisen nach Hause fahren konnten

Sie sind DAS Duo des Abends: Phil Laude (links) von Y-Titty und Otto Waalkes

Die Macher beim Deutschen Webvideopreis: Jan Winter (links), Marie Meimber und LeFloid K.Otto©0

Souverän, eloquent und sehr unterhaltsam führt Christian Ulmen durch den Abend.

Deutscher Webvideopreis wurde erstmals live im Fernsehen übertragen – Die Stars der Webvideo-Szene feiern sich


13. JUNI, EinsPlus, SRF

In 20 Kategorien wurden am Samstag, 13. Juni, im ausverkauften Düsseldorfer Castello die besten Online-Videos im deutschsprachigen Raum geehrt. Die Entscheidung wurde zu gleichen Stimmanteilen von der European Web Video Academy (EWVA) und den Fans gefällt. Zu den Preisträgern gehören Webvideo-Stars wie die Space Frogs, Kelly MissesVlog und die Macher von Rocket Beans TV. Gleich dreimal wurde der Animationskünstler Darkviktory ausgezeichnet. Zwei Awards gingen an den Musiker Marti Fischer alias theclavinover. Lets-Play-Legende Gronkh erhielt den Ehren preis. Die Gala wurde live im ARD-Digitalsender EinsPlus sowie auf den Webseiten von NDR Fernsehen, WDR Fernsehen, Bayerischen Fernsehen, SWR Fernsehen und Schweizer Fernsehen übertragen. Anlässlich der Erstausstrahlung im Fernsehen hatte sich die EWVA Unterstützung von der Kimmig Entertainment GmbH geholt, einer der renommiertesten und erfolgreichsten deutschen TV-Show-Produktionsfirmen. Moderator des Abends war Christian Ulmen.

Lesen Sie mehr»»

..............................................................................................................................................


Stefanie Hertel ist bei der Auftaktsendung am 31. Mai dabei

Der „König von Mallorca“, Jürgen Drews, wird ebenfalls für gute Stimmung sorgen

Ideales Open-Air-Studio: Das Festivalgelände im Europa-Park Rust

Allround-Talent Stefan Mross moderiert „Immer wieder sonntags“ im 11. Jahr

Stefan Mross freut sich auf seine elfte Saison: „Immer wieder sonntags“ live aus dem Europa-Park


31. MAI - 13. SEPTEMBER 2015, JEWEILS SONNTAGS, 10 UHR – ARD

Die beliebte ARD-Unterhaltungsshow „Immer wieder sonntags“ startet am 31. Mai in die Saison 2015. Der sympathische Volksmusikstar Stefan Mross sorgt als Moderator in insgesamt 14 Sendungen live vom Festivalgelände des Europa-Park für gute Laune. Die erfolgreiche Musiksendung läuft bis einschließlich 6. September 2015 am Sonntagvormittag live im Ersten. Am 13. September zeigt die ARD noch eine Best-Of-Sendung mit den Highlights des Jahres.

Zahlreiche Größen aus Schlager und Volksmusik versprechen musikalische Highlights, wenn sie am 31. Mai 2015 pünktlich um 10 Uhr die erste von 14 Sendungen „Immer wieder sonntags“ einläuten. Fröhliche Musik und gute Laune sind der Erfolgsrezept der der vom SWR verantworteten Unterhaltungsshow im Ersten. Das bunte Musikprogramm wird durch Show- und Comedy-Einlagen abgerundet. Zum Auftakt gehören unter anderem Jürgen Drews, Andy Borg, Stefanie Hertel, Patrick Lindner, Oonagh, das Nockalm Quintett und Bernd Stelter zu den Gästen. Zur zweiten Show am 7. Juni haben Judith & Mel, Oswald Sattler, Die Zillertaler, Johannes Kalpers, Frau Wäber und Marco Rima ihr Kommen zugesagt.

Sendetermine:
31. Mai, 7. Juni., 14. Juni, 21. Juni, 28. Juni, 5. Juli, 12. Juli, 19. Juli, 26. Juli, 2. August, 9. August, 16. August, 30. August, 6. September, 13. September (Best of)

..............................................................................................................................................


Ein blauer Panther für Superstar Helene Fischer


22. MAI 2015

Die Gala zum Bayerischen Fernsehpreis 2015 war ein rauschendes Fest: Zu den strahlenden Gewinnern zählte auch Superstar Helene Fischer. Sie wurde für ihre “Helene Fischer Show”, die 2014 im ZDF lief, ausgezeichnet. Die Jury nannte Helene Fischer “eine Ausnahmeerscheinung im deutschen Show-Business”. In nur wenigen Jahren sei der Sängerin ein kometenhafter Aufstieg geglückt. Sie beindrucke vor allem durch ihre Vielseitigkeit. Denn Helene Fischer kann nicht nur singen: “Sie führt charmant durch ihre eigene Show, tanzt auf höchstem Niveau und beeindruckt mit akrobatischen Einlagen”, begründete die Jury weiter, “die ganz große Fernseh-Show, das Lagerfeuer früherer Tage, es gibt sie noch - wenn Helene Fischer die Bühne betritt.” Bereits im vergangenen Jahr war die “Helene Fischer Show 2014” mit der Romy, dem wichtigsten Film- und Fernsehpreis in Österreich, geehrt worden. Die Helene Fischer Shows werden von Kimmig Entertainment im Auftrag des ZDF produziert.